Eine besonders persönliche Überraschung sind jedoch Adventskalender zum Befüllen. Ein selbstgemachter Adventskalender ist zum einen persönlicher als ein vergleichbares gekauftes Modell. Zum anderen lassen sich Adventskalender zum selbst Befüllen besonders individuell gestalten und somit perfekt an die Interesse und Vorlieben der beschenkten Person anpassen.

 

Im Handel ist eine Vielzahl an Adventskalendern erhältlich. Die Auswahl an Adventskalendern ist mittlerweile sehr hoch. Während früher vor allem mit Schokolade befüllte Adventskalender verschenkt wurde, sind heute Kalender zu allen Themen erhältlich.

Die Auswahl reicht von Spielzeug-Weihnachtskalender für Kinder, über Adventskalendern mit Beauty- und Pflegeprodukten für Frauen oder sogar Bier Adventskalendern für Männern. Welche Arten von Adventskalendern zum Befüllen im Handel erhältlich sind und womit man diese unter anderem Befüllen kann, stellen wir nachfolgend vor.

Empfehlungen: Die besten Adventskalender zum Befüllen

Relaxdays Adventskalender zum selbst Befüllen

Der Adventskalender zum Befüllen von Relaxdays besteht aus 24 stabilen Fächern, die mit weihnachtlichen Motiven bedruckt sind. Hierdurch kommt direkt ein Weihnachtsgefühl auf. Der Adventskalender dient zugleich als weihnachtliche Dekoration.

Die 24 nummerierten Fächer bieten Platz für kleinere Geschenke, Süßigkeiten oder andere kleine Überraschungen. Zudem kann der Adventskalender zum Befüllen von Relaxdays wieder verwendet werden.

Pajoma Adventskalender zum Befüllen

Der Bastel-Adventskalender zum Befüllen besteht aus 24 Papiertüten, die anhand einer Anleitung zu Weihnachtseulen gefaltet werden. Mithilfe von selbstklebenden Augenstickern entstehen so 24 kleine Tüten, die aussehen wie kleine Eulen.

Dank verschiedener Accessoires wie Mützen, Schals, Handschuhen oder einem Schnurrbart können die Eulen unterschiedlich gestaltet werden, sodass ein abwechslungsreicher Adventskalender entsteht. Der kreative Bastelkalender eignet sich perfekt für kleinere Überraschungen wie Süßigkeiten, Schmuck oder andere kleinere Geschenke. Sofern man die einzelnen Tüten vorsichtig öffnet, kann der Kalender auch wiederverwendet werden.

KuschelICH Adventskalender zum Befüllen

Der Adventskalender besteht aus 24 braunen und weißen Beuteln mit verstärktem Boden, wodurch sie besonders stabil sind und mehrfach verwendet werden können. Die einzelnen Tüten stellen winterliche Tiermotive wie Eisbären, Pinguine und Rentiere da und sind vor allem für Kinder geeignet.

Zudem sind Sticker zum weiteren Verzieren der einzelnen Tütchen enthalten. Das Zusammenbasteln der Tüten gelingt sehr leicht, es wird kein zusätzliches Bastelmaterial benötigt. Die Größe der einzelnen Tüten dieses Adventskalenders eignet sich für eher kleinere Geschenke.

Heitmann Deco Adventskalender zum Aufhängen und selbst Befüllen

Der Adventskalender zum Aufhängen bietet 24 Säckchen, die aus grau-weiß und beige-grau gemustertem Filzstoff bestehen und auf grauem Hintergrund angebracht sind. Jedes dieser Säckchen ist mit einer Nummer versehen. Da der Adventskalender aufgehängt werden kann, fungiert er zudem als weihnachtliche Deko.

Aufgrund der hochwertigen und stabilen Verarbeitung kann der Adventskalender zum selbst Befüllen jedes Jahr wiederverwendet werden. Die Säckchen eignen sich nicht für größere Geschenke, es können lediglich kleine Überraschungen verstaut werden. Da die einzelnen Säckchen nicht verschlossen sind, ist dieser Adventskalender eher ungeeignet für Kinder.

Da Kinder meist sehr neugierig und ungeduldig sind, ist die Verlockung bereits zu Beginn der Adventszeit, den Inhalt aller Säckchen zu inspizieren, für die meisten Kinder zu groß.

Papierdrachen 24 Adventskalender Stoffsäckchen zum Befüllen

Der Adventskalender zum Befüllen besteht aus 24 Stoffsäckchen, die mithilfe der mitgelieferten Holzklammern an Zweigen oder einer langen stabilen Schnur aufgehängt werden können. Der Adventskalender ist in verschiedenen Farbausführungen erhältlich, sodass je nach Geschmack und Vorlieben gewählt werden kann.

Zusätzlich sind 24 nummerierte Aufkleber enthalten, die nach Belieben auf die einzelnen Stoffsäckchen geklebt werden können. Die Stoffsäckchen sind unterschiedlich groß, die Größe der einzelnen Beutel reicht von 10×14 cm bis zu 12×20 cm, sodass unterschiedliche kleine und große Überraschungen darin verstaut werden können. Aufgrund der stabilen und hochwertigen Verarbeitung der einzelnen Beutel kann der Adventskalender wiederverwendet werden.

Adventskalender zum Befüllen kaufen

Do-it-yourself-adventskalender-weihnacht-wieder-befüllbar

Adventskalender sind ein beliebtes Geschenk für sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Neben fertig befüllten Adventskalendern, sind im Handel auch eine Vielzahl an unterschiedlichsten Adventskalender zum Befüllen erhältlich. Die Auswahl an Adventskalendern zum Befüllen ist vielfältig.

Aktuelle Weihnachtsangebote und Aktionen ansehen
 

Wer einen Adventskalender zum Befüllen kaufen möchte, kann zwischen vielen verschiedenen Modellen, Größen und Farben wählen. Zu den Klassikern unter den verschiedenen Modellen an Adventskalendern zum Befüllen gehören solche, die aus 24 Stoffbeuteln bestehen. Diese Stoffbeutel sind je nach Modell eher schlicht gehalten oder mit weihnachtlichen Motiven versehen.

Verschlossen werden die Beutel meist mithilfe eines Stoffbandes, das man zu einer Schleife oder einem Knoten binden kann. Alternativ können die Beutel auch mit beigelegten Klebestickern verschlossen werden. Die Größe der einzelnen Stoffbeutel schwankt je nach Modell.

Adventskalender im Rahmen

Einige Adventskalender bestehen aus 24 gleich großen Beuteln, andere bieten verschiedene Größen an. Gerade Adventskalender mit recht kleinen Beuteln eignen sich nur für das Verstauen kleinere Überraschungen. Eine andere Möglichkeit ist der Erwerb der Variante, in der 24 Fächer enthalten sind.

Diese sind in einen Rahmen eingesetzt, sodass der Kalender einem kleinen Schrank ähnelt. In den einzelnen Fächern können aufgrund der geringen Größe ebenfalls eher kleinere Geschenke versteckt werden. Adventskalender mit Fächern oder Beuteln eignen sich aufgrund ihrer stabilen Verarbeitung besonders gut dafür, mehrfach verwendet zu werden, sodass sie jedes Jahr aufs Neue befüllt werden können.

Adventskalender aus Papiertüten

Zudem gibt es Adventskalender, welche aus Papiertüten bestehen. Diese Tüten sind entweder schlicht oder in weihnachtlichem Design gehalten. Meist müssen die Tüten mithilfe der beiliegenden Anleitung selbst zusammen gefaltet werden.

Je nach Modell und Geschmack werden diese mit weihnachtlichen Stickern verziert und zugleich verschlossen. Die fertig befüllten Beutel können anschließend mithilfe von Schnüren aufgehängt werden, etwa an einem dekorativen Tannenzweig oder in einer schönen Schale oder Box dekorativ angeordnet werden.

Adventskalender – Haus – Taschen zum befüllen

Frau WUNDERVoll Adventskalender 4

endlosschenken Adventskalender zum Befüllen

Adventskalender zum Befüllen für Kinder

Gerade für Kinder eignen sich Adventskalender zum Befüllen sehr gut. In den meist eher kleinen Türchen können diverse Kleinigkeiten versteckt werden. Der eigenen Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt, es können Süßigkeiten, Schokolade, kleine Spielfiguren und vieles mehr verstaut werden.

Für Kinder sollte bei der Wahl des richtigen Adventskalenders zum Befüllen auf eher kindgerechte Motive und Optik geachtet werden. Hier kommen zum Beispiel Adventskalender infrage, deren Säckchen aus 24 lustigen Weihnachtsmännern und Nikoläusen bestehen. Aber auch Tiermotive sind sehr beliebt unter den Kinder Adventskalendern zum Befüllen.

Zudem sollte darauf geachtet werden, dass ein Adventskalender gewählt wird, dessen Fächer oder Säckchen verschlossen werden können. Andernfalls kann es passieren, dass allzu neugierige und ungeduldige Kinder den Inhalt bereits vorab inspizieren.

Ausführungen mit großen Taschen

Adventskalender zum Befüllen bieten meist nur Platz für kleinere Geschenke, für größere Geschenke reicht der vorgesehene Platz meist nicht aus. Wer einen Adventskalender für größere Überraschungen sucht, sollte auf einen Kalender mit großen Taschen zurückgreifen.

Das Angebot an Adventskalendern mit großen Taschen ist im Handel jedoch recht übersichtlich. Wer hier nicht fündig wird, kann mithilfe von gekauften oder selbst gebastelten Geschenktüten oder -kartons jedoch selbst kreativ werden und einen eigenen Adventskalender basteln.

Ideen für Adventskalender zum Befüllen

Möchte man einen Adventskalender selbst befüllen, steht man vor der Frage, womit man diesen am besten befüllt. Grundsätzlich sind der Fantasie hier keinerlei Grenzen gesetzt. Alles, was passend erscheint und von der Größe her in den Fächern verstaut werden kann, kommt infrage.

  • Der Klassiker unter den Ideen zum Befüllen eines Adventskalenders ist Schokolade.
  • So können etwa die Lieblingsschokolade der beschenkten Person, Schokoriegel oder teure Pralinen verstaut werden.
  • Auch kleinere Schmuckstücke, Miniatur-Parfümflakons oder Pflegeprodukte eignen sich gut hierfür.
  • Als Alternative zu diesen Geschenken können auch selbstgebastelte und hübsch verzierte Gutscheine zum Befüllen des Adventskalenders verwendet werden.

Wichtig bei der Ideensuche für das Befüllen des Adventskalenders ist es, sich vorab zu überlegen, über welche Überraschungen sich die Person, für die der Kalender gedacht ist, besonders freuen würde. Zudem sollte die Größe der einzelnen Geschenke bedacht werden, damit diese auch in die Fächer passen.

Zu den besten Geschenkideen für die Familie