Weihnachtsbasteln gehört zu den traditionellen und schönsten Praktiken, während der vorweihnachtlichen Adventszeit. Das Basteln ist beliebt bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen – dennoch ist gerade das familiäre Weihnachtsbasteln mit Kindern eine ureigene weihnachtliche Angelegenheit.

 

Ob an Fenstern, den Garten oder an den Zweigen des Weihnachtsbaumes, es gibt keine Position in und um das Haus an dem sich selbst gebastelte Schmuckstücke nicht anbringen lassen. Der Kreativität ist dabei keine Grenzen gesetzt. Nicht alle Personen verfügen jedoch über die Zeit, Muße oder Vorstellungskraft, um sich in der besinnlichen, aber auch hektischen Zeit Gedanken über solche Basteleien zu machen.

Viele Anleitungen im Netz, benötigen zudem eine Reihe an besonderen Gegenständen oder sind sehr aufwendig, bei nur geringem Mehrwert. Aufgrund dieser Schwächen, finden sich nachfolgend mehrere Vorlagen für den perfekten Nachmittag mit den Kindern, damit das Weihnachtsbasteln mit den Kindern schön und spaßig wird.

Vorlagen für Weihnachtsbasteln mit Kindern

Die unten aufgeführten Vorlagen für das Weihnachtsbasteln mit Kindern wurden ausgesucht, da sie einerseits relativ schnell anzufertigen sind und andererseits auch gut durch Kindern verfolgt werden können. Es werden nur einfache Mittel bei der Fertigung benötigt, die in jedem Haushalt vorhanden sein sollten oder schnell nachgekauft bzw. bei einem Online-Händler binnen kürzester Zeit erworben werden können.

Die Vorlagen wurden grafisch aufbereitet und lassen sich binnen weniger Minuten ausführen. Bei Bedarf können die Anleitungen zudem eigens modifiziert und erweitert werden, sodass am Ende individuelle und schmückende Stücke herauskommen, die Haus und Hof oder auch den Weihnachtsbaum veredeln.

3D Weihnachtskekse selber basteln

Am Himmel leuchten die Sterne in der Weihnachtszeit und sind ebenso romantisch droben, wie ihre Abbilder unten auf der Erde. Das Sternmotiv entstammt der Weihnachtsgeschichte: dem Stern über Bethlehem, der erst die Hirten auf dem Felde und im Anschluss die drei Weisen aus dem Morgenland an die Krippe zum Jesuskind führte.

Weihnachtssterne begleiten seit mehreren Jahrhunderten auch das Fest in den eigenen vier Wänden. 3D Kekse, die an Sterne erinnern mit den Kindern zu basteln, ist daher eine perfekte Gelegenheit für gemeinsame Aktionen während der festlichen Adventszeit.

Bastelanleitung 3D Weihnachtskekse

bastelanleitung weihnachtsstern mit den kindern

Um die Weihnachtskekse zu bauen, werden einige handelsübliche Materialien benötigt. Am besten wäre es jedoch anfangs mehrere Stücke zu kaufen, um bei versehentlichen Fehlern ausreichend Nachschub zu haben oder direkt gleich mehrere basteln zu können.

Materialliste: Weihnachtskeks

  • Zwei DinA4 Blätter Bastelpapier (Rot und Gold / Beige)
  • Bastelfolie DinA4 Zinnoberrot bzw. Purpur
  • Schere, Kleber und Bastelmesser
  • Lineal
  • Zirkel
  • Filzstift

Um beim Weihnachtsbasteln mit den Kindern viele Weihnachtskekse zu bekommen, benötigt man lediglich die oben aufgeführten Materialien in mehrfacher Ausführung sowie etwas Zeit und ein wenig Geschick.

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Zunächst präpariert man das Bastelpapier und die Bastelfolie anhand der vorgegebenen Maße. Aus dem beigen bzw. goldenen Papier zeichnet man zwei Kreise mit einem Durchmesser von jeweils 10 cm und schneidet diese im Anschluss aus. Damit diese festlich aussehen, werden sie mit einer Bastelschere an ihren Rändern in Blumenform geschnitten. In die Mitte wird ein Loch gestanzt oder geschnitten.
  2. Nun zeichnet man mit einem Lineal sowie einem Filzstift einen Kasten auf dem roten Bastelpapier mit den Maßen von 13,5 cm auf 4,5 cm aus. Aus der Bastelfolie werden ebenfalls kleine Kreise ausgeschnitten, die zuvor mit dem Zirkel dort eingezeichnet wurden. Der Durchmesser beträgt dabei jeweils 6 cm. Ihre Ecken bleiben aber unangetastet.
  3. Der Kasten wird nun zu einer Spirale zusammengefaltet wie auf dem Bild zu sehen. Die Innenwände werden mit Klebstoff bestrichen, um an den „neuen“ Außenwänden zu halten. Dach werden die Filzmarkierungen mit einer Schere zugeschnitten und getrennt, sodass sie unten und oben eine Art Fächer bilden.
  4. Auf die Fächer werden nun die goldenen und purpurnen Formen gemeinsam geklebt, sodass eine schöne wohlig wirkende, dreifarbige Komposition entstanden ist. Et voilà: fertig sind die Weihnachtskekse.

Weihnachtstassen zum Selber basteln

bastelanleitung weihnachtstasse, adventsbasteln

Wer ein besonderes kreatives Weihnachtsgeschenk sucht, der kann sein Geschenk mit einer selbstgebastelten Weihnachtstasse aufbessern. Gerade Kinder können sich auch für den Nikolaustag damit eigene Gefäße zum Befüllen herstellen.

Aktuelle Weihnachtsangebote und Aktionen ansehen
 

Materialliste: Weihnachtstasse

  • DinA3 Bastelpapier in einer oder zwei Farben
  • Schere, Kleber
  • Bleistift, Filzstift

Um eine Weihnachtstasse beim Weihnachtsbasteln mit Kindern zu bekommen, sollten diese schon etwas älter sein und ein wenig handwerkliches Geschick aufweisen, denn die Henkel an den Tassen muss exakt eingezeichnet und abgetrennt werden. Hierbei besteht eine hohe Fehleranfälligkeit.

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Aus dem DinA3 Bastelpapier trennt man eine 10 cm hohe sowie 27 cm lange rechteckige Fläche heraus, die einmal die Tasse werden wird. Das übrige Papier wird benutzt werden, um den Henkel der Tasse zu bilden. Der Henkel muss exakt eingezeichnet und herausgeschnitten werden.
  2. Aus dem Kasten werden nun die einzelnen Abschnitte weitläufig gerollt, sodass eine gleichmäßige, zylindrische Form entsteht. Die einzelnen Seiten des Oktaeders werden dabei durch Klebstoff miteinander befestigt.
  3. An eine Seite des Zylinders wird mit Kleber der Henkel angebracht und fertig ist die Weihnachtstasse. Jetzt kann diese im Anschluss noch mit farbigem Papier oder durch Bemalung entsprechend verziert werden.

Geschenkbox Vorlage zum Weihnachtsbasteln mit Kindern

bastelanleitung weihnachtsgeschenk geschenkbox mit erwachsenen

Was gibt es Schöneres an Weihnachten als die Geschenke unter dem Tannenbaum an der Bescherung? Natürlich die Zeit mit der Familie. Deswegen bietet sich das gemeinsame Einpacken der Geschenke als eine wunderbare Beschäftigung an einem Adventssonntag ein.

Materialliste: Geschenkbox

  • Rotes DinA3 Bastelpapier
  • Weißes DinA3 Bastelpapier
  • Schere, Kleber
  • Schwarzer Filzstift, Bleistift, Schrift in beliebiger anderer Farbe

Das Weihnachtsbasteln mit den Kindern wird mit dem Bau einer Geschenkbox zu einem richtigen Event. Die Schwierigkeit ist mittel und kann bei genügender Vorsicht auch problemlos von Kindern gemeistert werden. Lediglich bei den Markierungen mit den Stiften muss große Sorgfalt angewandt werden.

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Aus dem weißen Bastelpapier wird eine Art Kreuzform geschnitten. Oben, unten sowie links befinden sich um einen 5 cm großen, quadratischen Kasten jeweils ein weiterer Kasten in der gleichen Größe sowie ein 1 cm abgetrennter großer Bereich. Auf der rechten Seite sind zwei Kästen, die am ersten jeweils die 1 cm Erweiterung aufweisen.
  2. Aus dem roten DinA3 Bastelpapier werden anhand der Vorlage drei Formen gefertigt, die die Verzierung bilden werden. Auf der Rückseite der weißen Geschenkbox wird daraufhin mit einem schwarzen Stift ein dünner Umriss gezeichnet, der danach mit roter Farbe gefüllt wird.
  3. Die weiße Box wird von oben nach außen umgeklappt. Die Form wird durch Klebstoff gefestigt. Diese kleinen Seiten werden in die Mitte zur Festigung der Stabilität geklappt. Die lange, rechte Seite bildet danach den Deckel der Box.
  4. Aus den roten Basteleien wird die Schleife gebastelt. Die beiden Fächer werden mit der kurzen Seite in den Kasten an die Unterseite der oberen Fläche geklebt und das Produkt im Anschluss auf dem Dach der Geschenkbox festgemacht.

Weihnachtsbasteln mit Kindern an Weihnachten und dem Winter

Kinder verbringen liebend gerne die Zeit mit ihren Eltern, Geschwistern oder Freunden und ein Bastelnachmittag kann ihnen eine rege Freude bereiten. Die Anleitungen sind oftmals durch ihre Aufmachung kindgerecht und leicht verständlich. Sie ermutigen zur Kreativität und zur eigenen Modifikation.

Schon während des Winters kann mit dem Bau weihnachtliches Schmuckes begonnen werden. Wenn der schöne Schmuck dann in der Adventszeit oder am Weihnachtsbaum hängt, erleben die Kinder nicht nur Bestätigung, sondern auch ein Gefühl zur besinnlichen Zeit beigetragen zu haben.

Weihnachtsbasteln für Erwachsene

Auch Erwachsene empfinden mitunter eine ausgeprägte Freude beim Basteln, denn die handwerkliche Beschäftigung kann auch zur Entspannung und der eigenen Kontemplation dienen. Die einfachen Handwerke lassen dabei schnell Erfolge möglich werden.

Unter dem Motto „DIY – Do It Yourself“ finden sich im Netz, insbesondere auf Youtube, unzählige Videos mit hilfreichen Hinweisen und Tipps bei der Bau von eigenen Weihnachtsschmucks oder schönen kleinen Geschenken.

Besonders beliebt sind bei Erwachsenen für den Partner oder die Eltern selbst gebastelte Adventskalender. Dieser Trend aus Nordeuropa hat auch in Deutschland viele Anhänger gefunden. Der Trend drückt nicht nur eine besondere Wertschätzung seines Gegenübers auf, sondern führt zu einzigartigen Geschenken oder Schmuckmitteln.

Weitere Ideen im Video

Zu den besten Geschenkideen für die Familie