Tischspiele kennen die meisten aus ihrer Kindheit von Spieleabenden mit der ganzen Familie. Doch auch unter Erwachsenen erfreuen sich diese Spiele immer größerer Beliebtheit. Vor allem zu Gelegenheiten wie Weihnachten oder Silvester werden gerne Spielerunden mit Freunden oder Verwandten geplant.

 

Tischspiele für Erwachsene gibt es in vielen verschiedenen Variationen. Sie sind unterhaltsam und für viele Anlässe geeignet. Auch bekannte Spieleklassiker werden hierbei gerne verwendet. Da die Auswahl an Tischspielen für Erwachsene groß ist, haben wir die lustigsten und unterhaltsamsten Spiele herausgesucht und stellen sie nachfolgend vor.

Tischspiele für Erwachsene

Bereits der Name verrät, worum es sich bei einem Tischspiel handelt – ein Spiel, das an einem Tisch gespielt wird. Je nach Ausführung handelt es sich hierbei um ein Brettspiel, welches einfach am eigenen Esstisch oder Küchentisch gespielt wird. Einige Spiele werden jedoch auch auf speziell hierfür entwickelten Tischen gespielt.

Welches Tischspiel in Frage kommt, hängt neben den eigenen Vorlieben und Vorstellungen vor allem von der Personenanzahl ab. Einige Spiele sind für Paare gedacht, andere für eine Anzahl von etwa 4-6 Personen. Aber auch Tischspiele für eine größere Personengruppe finden sich. Neben gekauften Spielen sind gerade bei größeren Personengruppen auch Spiele beliebt, die sich mit wenig Zubehör und Aufwand selbst umsetzen lassen.

Empfehlungen: Tischspiele für Erwachsene

Tisch-Bowling Tischspiel

Bowling zählt zu den beliebtesten Sportarten während der Freizeit, gespielt wird es normalerweise auf einer Bowlingbahn mit einer Gruppe von Freunden. Aber auch als Tischspiel für Zuhause ist Bowling in einer Miniaturvariante erhältlich.

Ein Tisch-Bowling-Spiel kann im Handel erworben werden. Es besteht aus einem Holzbrett, welches etwa 30×10 cm groß ist. Auf diesem werden Miniatur-Bowlingkegel aufgestellt, die es mit einer Kugel umzuwerfen gilt. Die Anzahl der Mitspieler ist nicht eingeschränkt, sodass man das Tischspiel auch mit mehreren Teilnehmern spielen kann.

Mini Airhockey Tischspiel

Das Mini Airhockey Spiel funktioniert genauso wie die große Variante: der Puck gleitet auf einem Luftkissen über die Spielfläche und muss mit einem Schläger in das Tor des Gegners bewegt werden.

Für große Gruppen ist das Airhockey Tischspiel nur bedingt geeignet, da immer nur zwei Personen gegeneinander antreten können. Gerade für Menschen, die etwas aktivere Spiele bevorzugen, eignet es sich jedoch sehr gut. Ähnlich wie beim Tischfußball ist man bei diesem Tischspiel für Erwachsene immer in Bewegung.

Mensch ärgere dich nicht

„Mensch ärgere dich nicht“ gehört wohl zu den bekanntesten Brettspielen überhaupt, es erfreut sich sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen bis heute großer Beliebtheit. Gespielt werden kann es von 2-6 Personen gleichzeitig. Ziel ist es, mit den eigenen Spielfiguren als erstes ins Ziel zu gelangen und zugleich die gegnerischen Spielfiguren durch „Rauswerfen“ genau daran zu hindern.

Für Fans von klassischen Brettspielen ist „Mensch ärgere dich nicht“ absolut zu empfehlen. Entgegen des Namens kochen die Emotionen hier meist hoch und es ist jedes Mal ein großer Spaß, wenn man den Gegner kurz vorm Ziel doch noch schlagen kann.

Kartenrollenspiele für Erwachsene

Rollenspiele sind nicht nur als PC-Spiel, sondern auch als Kartenspiele erhältlich. Hierbei werden die Karten verteilt, jeder Spieler nimmt eine Rolle an. Oft wird eine Person zudem zum Spielleiter ernannt, der die Hintergrundgeschichte und Aufgaben erklärt.

Erhältlich sind derartige Karten-Rollenspiele als Abwandlung bekannter Filme und Bücher wie Star Wars oder Harry Potter. Auf diese Weise kann das Spiel passend zum eigenen Lieblingsfilm ausgewählt werden.

Tabu

Das Spiel „Tabu“ gehört zu den Klassikern unter den Gesellschaftsspielen für Erwachsene und Kinder. Es eignet sich auch für größere Gruppen, da es keine Einschränkung bei der Anzahl der Spieler gibt. Die Regeln sind einfach, innerhalb einer vorgegebenen Zeit muss dem eigenen Team ein Begriff erklärt und dieser erraten werden. Die Zeit wird hierbei meist mit einer Sanduhr oder einer Stoppuhr gemessen.

Aktuelle Weihnachtsangebote und Aktionen ansehen
 

Der Spieler, der aktuell an der Reihe ist, erhält eine Karte, auf welcher der zu erklärende Begriff steht. Zudem sind weitere Wörter genannt, die während der Erklärung nicht verwendet werden dürfen. Auf diese Weise wird das Erklären des Begriffs erschwert. Nun muss versucht werden, den Begriff innerhalb der Zeitgrenze und unter Ausschluss der verbotenen Begriffe so zu erklären, dass er von den eigenen Teammitgliedern rechtzeitig erraten wird.

Risiko

Auch das Brettspiel „Risiko“ gehört zu den bekanntesten Spieleklassikern. Das Strategiespiel basiert darauf, dass Kriegssituationen zwischen Ländern simuliert werden. Das Tischspiel für Erwachsene besteht aus einer Weltkarte, auf sechs Kontinenten sind insgesamt 42 Gebiete verteilt. Die Spieler versuchen abwechselnd, diese Gebiete in ihren Besitz zu bringen. Ziel des Spiels ist es, einen oder mehrere Kontinente bzw. eine gewisse Anzahl an Gebieten in seinen Besitz zu bringen.

Das Tischspiel ist für 2-6 Personen geeignet. Das Ziel kann man nur durch Taktik und Strategie erreichen, somit ist dieses Partyspiel perfekt geeignet für Menschen, die Spiele bevorzugen, bei denen das Würfelglück eher im Hintergrund steht.

Unterhaltsame Tischspiele für Erwachsene zum Selbermachen

Tischspiele für Erwachsene

Wer einen Spieleabend in geselliger Runde verbringen möchte, benötigt nicht unbedingt ein gekauftes Spiel. Gerade wenn ein solcher Abend eher spontan stattfindet, bietet es sich an, auf ein Spiel zurückzugreifen, für welches man wenig bis gar kein Zubehör benötigt. Im Folgenden sind ein paar Beispiele gelistet, die man ohne viel Vorbereitung spontan spielen kann:

  • Scharade: Das Spiel wird in Teams gespielt. Ziel ist es, Begriffe zu erklären. Hierfür darf gezeichnet werden oder die Begriffe werden pantomimisch dargestellt. Benötigt werden hierfür lediglich kleine Zettel, auf welchen vorab die zu erratenden Begriffe notiert werden. Wer selbst nicht kreativ genug ist, findet online eine große Sammlung an passenden Begriffen.
  • Wer bin ich: Dieses Spiel ist vielen noch aus der Kindheit bekannt, macht aber auch als Tischspiel für Erwachsene genauso viel Spaß. Jeder Teilnehmer erhält einen Zettel, auf den eine bekannte Person namentlich notiert wird. Vorab gilt es festzulegen, welche Begriffe genutzt werden dürfen, so sind etwa Prominente, Disneyfiguren und fiktive Personen aus Filmen erlaubt. Jeder Spieler erhält nun einen Zettel, den er sich auf der Stirn befestigen muss, ohne die darauf notierte Person selbst zu sehen. Ziel ist es, mit gezielten Ja/Nein-Fragen zu erraten, welche Person man selbst in diesem Gesellschaftsspiel darstellt.
  • Stadt, Land, Fluss: Das Spiel wird meist eher von Kindern gespielt, lässt sich jedoch auch gut in eine Variante für Erwachsene umgestalten. Benötigt werden lediglich einige Bögen Papier sowie einen Stift für jeden Teilnehmer. Vorab werden Kategorien festgelegt, für die es Begriffe zu finden gilt. Als Abwechslung zu den klassischen Kategorien lassen sich auch Kategorien festlegen, die eher für Erwachsene geeignet sind, der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Egal für welches dieser Spiele man sich letztlich entscheidet, der Spaß ist garantiert. Ein solcher Spieleabend mit Tischspielen für Erwachsene bietet zudem eine nette Abwechslung und sorgt mit Sicherheit für einige Lacher und unvergessliche Momente.

Zu den besten Geschenkideen für die Familie