Obwohl man die eigenen Eltern sehr gut kennt, lässt sich ein passender Spruch nicht immer ganz so leicht finden. Eltern müssen nicht immer den gleichen Geschmack haben, sodass die Sache manchmal etwas Zeit fordert. Mit ein paar guten Ideen und etwas Ausdauer sind schöne Weihnachtssprüche für Eltern aber ganz leicht zu finden.

 

Für die Eltern eignen sich klassische oder besinnliche Gedichte ebenso, wie Weihnachtssprüche die lustig sind oder einen besonderen Tiefgang haben. Letztere gehen ganz besonders ans Herz und werden gerade Mama und Papa sehr erfreuen. Die Grüße dürfen ruhig etwas üppiger verpackt und mit einem Dankeschön versehen werden.

Hat man ein sehr inniges Verhältnis zu den Eltern, sollte auch die Vorweihnachtszeit genutzt werden, denn die Adventssonntage eignen sich ebenfalls, um die Eltern mit einem schönen Weihnachtsspruch oder vielleicht sogar einem selbst geschriebenen Gedicht zu überraschen.

Die besten Weihnachtssprüche für Eltern

Weihnachtssprüche für Eltern

Weihnachten gemütlich mit euch beisammen
im Garten dicht verschneite Tanne.
Die Vögel die Rosinen picken
tut Mutter noch den Braten spicken.
Dann ist er da der Weihnachtsduft
der uns alle zu euch ruft.
Ich wünsche euch ein schönes Feste
Zufriedenheit und nur das Beste.

Besinnlich ist die Weihnachtszeit
sie steht für Frieden, Ruhe und Besinnlichkeit.
Gottes Sohn, er wurd´ gesandt
soll Frieden bringen in jedes Land.
Unsere Herzen sind warm und weit
willkommen du schöne Weihnachtszeit.

Wo Weihnachtslieder hell erklingen
tun die Englein leise singen.
Und heute, in der heiligen Nacht
das Christkind über euch wacht.
Kommt es auf die Erde nieder
und erfreut sich wieder.
Es legt Geschenke unter den Baum
und erfüllt euch einen Traum.

Die Straße dicht verschneit
nun ist sie da, die Weihnachtszeit.
Die Gans duftet im Ofen
gemeinsam tut ihr schwofen.
Die Musik der guten alten Zeit
macht eure Herzen weit.
Ich nehme euch in meinen Arm
ach, was habe ich euch gern.

Mit Schnee bedeckt ist alles Weiß,
drinnen duftet’s, das Essen ist heiß.
Weihnachten, ist das Fest der Liebe,
doch sieht man mal ne‘ andere Perspektive,
ist das Fest ein Haufen Arbeit,
der von Eltern wird gemeistert.
Tüchtig und so voller Fleiß,
gibts für euch keinen Preis.
Unbezahlbar, das seid ihr,
darum feiern wir!

In der Weihnachtszeit ist es hektisch,
doch alleine bleib ich echt nich‘.
Zu euch ins gemütliche Zuhause,
das ist, was ich wirklich brauche.

Eins, zwei, drei,
ich lege was für Eltern bei.
Vier, fünf, sechs,
das macht euch ganz perplex.
Sieben, acht, neun,
ihr werdet euch aber freu’n.

Danke sagen das kann jeder,
doch tut man es viel zu selten.
Drum nutze ich diese Karte,
um den besten Eltern der Welt
eine kleine Freude zu machen.
Danke, ich hab euch lieb!

Es ist mal wieder an der Zeit,
Weihnachtsstimmung macht sich breit.
Das Fest mit den Eltern besingen,
das ist es, wonach mein Herzen strebt.
Man kann es hören die Laune bebt,
nachdem sie alle Geschenke bringen.

Als Kind ist das Leben schwer,
doch Eltern wartet: Bitte sehr,
ein Geschenk liegt unterm Baum.
Ihr könnt es öffnen, habt Vertraun‘.

Es gibt nichts Schöneres, als der eigenen Familie ein schönes Fest zu bereiten und die Eltern mit einem Spruch zu überraschen. Persönliche Weihnachtssprüche für Eltern passen dabei ebenso, wie klassische oder nostalgische Reime. Haben die Eltern ausreichend Humor, dann sorgt ein lustiges Gedicht schnell für ein Lächeln im Gesicht von Mama und Papa.

Neutrale Sprüche sollte man jedoch meiden, da diese zu allgemein und dem entsprechend relativ unpersönlich sind. Schöne Sprüche beziehen sich auf die Familie, auf Kinder und Großeltern oder beziehen auch Geschwisterkinder und Haustiere mit ein.

Die Weihnachtssprüche für Eltern erzählen von einem besinnlichen und gemütlichen Fest, das gemeinsam mit der Familie in einer kuscheligen Atmosphäre gefeiert wird. Man denkt automatisch an diese besondere Stimmung, an das gute Essen und hat automatisch den typischen Weihnachtsduft in der Nase.

Aktuelle Weihnachtsangebote und Aktionen ansehen
 

Weihnachtliche Sprüche für Briefe

Weihnachten werden nicht nur viele Karten, sondern auch Briefe verschickt. Wer seine Eltern nicht sehen kann, der greift einfach zum schönen Weihnachtsbriefpapier und verfasst ein paar liebe Zeilen an die Eltern. Ein Brief eignet sich auch dann, wenn man das Ausdrücken von Gefühlen etwas schwer fällt. Denn Worte lassen sich wesentlich einfacher niederschreiben.

Altmodische Weihnachtsgedichte

Altmodische Weihnachtssprüche erinnern oft an vergangene Zeiten und können besonders schöne Gefühle wecken. Sie gehören zu den klassischen Gedichten und handeln oft von Engeln, dem Christkind, Kirchenglocken und Ähnlichen. Viele haben einen nostalgischen Charakter und stehen für eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit.

Mit altmodischen Gedichten macht man also gerade den Eltern und auch den Großeltern eine Freude. Sitzt die ganze Familie beisammen, können die Gedichte auch vorgetragen werden.

Christliche Sprüche zu Weihnachten

Das klassische Weihnachtsfest hat einen religiösen Hintergrund und ist daher noch heute für viele Familien eng mit dem Glauben verbunden. Nicht nur alte, sondern auch neue und moderne Weihnachtssprüche für Eltern handeln daher vom Glauben und von Gott, von der Kirche, der Gemeinschaft und verschiedenen Himmelsfiguren.

Weihnachtswünsche für Karten

Weihnachtssprüche für Eltern

Für viele Leute ist es auch heute noch eine schöne Tradition, Weihnachtskarten auszusuchen und diese an liebe Menschen zu verschicken. Ein Blick durch die hübsch dekorierten Schaufenster, die beleuchteten Einkaufspassagen und Weihnachtsmusik, die aus den Geschäften zu hören ist, sorgt schon für eine tolle vorweihnachtliche Stimmung.

Und genau dieses Gefühl lässt sich perfekt mit einer Weihnachtskarte ausdrücken. Nicht nur die Eltern, sondern auch die Tante und der Onkel oder andere Verwandte, die man am Fest nicht besuchen kann, freuen sich über einen besinnlichen Kartengruß von der Familie. Weihnachtssprüche für Karten sind in der Regel relativ kurz und können nostalgisch, romantisch oder ganz klassisch sein.

Klassische Weihnachtssprüche für die Eltern

Klassische Sprüche handeln von Weihnachten, verschiedenen Bräuchen oder typischen Situationen, ohne dabei persönlich zu wirken. Sie eignen sich dennoch als Weihnachtssprüche für Eltern, denn verschiedene Reime oder Verse wecken schöne Erinnerungen an vergangene Zeiten und erwärmen die Herzen. Mit ihnen macht man den Eltern und den Großeltern immer eine Freude.

Erleuchtet ist ein jedes Haus
der Schnee liegt in den Gassen.
Die Welt sieht so verlassen aus
ich kann es gar nicht fassen.
Die Sterne hoch am Himmel stehen
Kirchengeläut leis´ erklingt.
kann ich in die Herzen sehen
wo ein jedes voller Liebe schwingt.

Auf einem kleinen Tannenbaum
wippen Kerzen wie im Traum.
Jede einzelne gibt dir Licht
und ganz leise zu dir spricht:
Schau nach oben himmelwärts
dann erwärme ich dein Herz.
Gebe dir Ruhe und Zufriedenheit
eine besinnliche Weihnachtszeit.

In der Stadt, der Dunkeln
sehe ich es funkeln.
Lichterglanz in jedem Haus
strahlt im Kalten so viel Wärme aus.
Die Kerzen brennen langsam fort
gehen an einen anderen Ort.
Besinnlichkeit und Ruhe kehren ein
das Glück wird immer bei dir sein.

Zur Weihnachtszeit reise ich sehr gerne
besuche euch auch in der Ferne.
Zusammen sitzen wir bei Schnee und Wein
und werden einfach glücklich sein.
Eure Herzen, sie halten mich warm
ich nehme euch feste in den Arm.

Hört ihr auch die feinen Stimmen
wenn die Engel leise singen?
Sie sitzen hoch oben über den Bäumen
und lassen euch gut Träumen.
Einer der Träume wird heute wahr
es weihnachtet wieder – wie wunderbar.

Mit weißem Rauschebart und gut bepackt
hat er sich auf den langen Weg gemacht.
Denn heute kommt der Weihnachtsmann
der dir vieles schenken kann.
Liebe, Glück und Frieden
das alles sollst du kriegen.

Besinnlich ist die Weihnachtszeit
sie macht uns´re Herzen weit.
Kugeln bunt am Baume glitzen
Engel in den Wolken sitzen.
Der Schnee rieselt auf die Erde runter
bleibt immer froh, gesund und munter.

Mein Kopf mit Schnee bedeckt,
die Finger halb erfroren,
den Mantel zieh ich aus
und schon bin ich im Elternhaus.
Der Duft die Stimmung,
alles weckt Erinnerung.
So bin ich froh hier zu sein
und feier mit den Eltern daheim.

Bis der Kopf schon raucht,
ach wie lang hab ich gebraucht,
um den Wert der Eltern zu erkennen
und will ihn gleich benennen.
Ihr seid da, wenn ich euch brauch,
dafür dank ich euch – Applaus!

Eine Familie sind wir schon lange,
doch heute wirds euch bange.
Doch keine Panik, alles gut,
verliert nicht gleich den Mut.
Zu Weihnachten möcht‘ ich diese Tage
anerkennen, indem ich danke sage.
Ich bin froh, dass ihr mich liebt,
und dass es so tolle Eltern gibt.

Zu den besten Geschenkideen für die Familie