Weihnachtspost ist eine Tradition, die lange gepflegt wird und auf die Viele Wert legen. Dabei gibt es einige Weihnachtspost Ideen und Anregungen, auf die zurückgegriffen werden kann. Passende Sprüche dürfen hier zudem nicht fehlen. Mit ein wenig Kreativität, lässt sich so eine Weihnachtspost schaffen, die im Gedächtnis bleibt und zudem gute Laune macht.

 

Die schönsten Weihnachtspost Ideen und Anregungen

Das Thema muss nicht mit viel Aufwand verbunden sein. Für einen lieben Weihnachtsgruß kann man einfach nette Fotos der Familie auf eine unifarbene Karte kleben und einen Rahmen mit einem Goldstift drum herum malen. Dabei gibt es noch einige andere Möglichkeiten, die in Frage kommen.

  • Scherenschnitt – einfach einen Stern oder auch ein anderes weihnachtliches Motiv aus einer roten Karte ausschneiden.
  • Weihnachtspost kann man auch wunderbar mit den eigenen Fotos und persönlichen Texten verschönern.
  • Ganz besonders schöne Weihnachtspost ist ein Foto und ein Gruß auf einer Fotoleinwand.
  • Immer wieder schön sind auch Puzzle, Postkarten, Tassen oder Schneekugeln.
  • Besonders viele Ideen kann man mit Stoff und Filz sowie Moosgummi realisieren. Hier kann man Schneemänner, Tannenbäume und Weihnachtssterne basteln und diese auf eine Karte kleben.

Im Schreibwarenhandel gibt es Motivstempel mit weihnachtlichen Motiven, mit denen man wunderbare Kartenumrandungen machen kann. Das ganze Jahr über bleibt vom Basteln immer wieder ein Rest Tonpapier über. Diese kann man wunderbar für eine bunte und fröhliche Weihnachtskarte verwenden. Einfach die Schnipsel zusammenkleben und die Grüße darauf schreiben.

Langweilige Weihnachtspost aufpeppen

Weihnachtspost mit GrüßenMit Geschenkband kann man auch jede noch so langweilige und einfarbige Karte aufpeppen. Benutzt man noch Glitterstifte oder Plusterpens für den Text, sieht die Kate doppelt so schön aus.

Mit der Serviettentechnik kann man auch wunderbar jede unifarbene Karte aufpeppen. In jedem Bastelgeschäft bekommt man inzwischen auch einzelne Servietten, sodass man nicht mehr eine ganze Packung kaufen muss. Mit dem entsprechenden Bastelkleber kann man so wunderbar tolle Karten kreieren.

Transparentpapier peppt ebenfalls jede Karte auf. Einfach in der Mitte der Karte ein weihnachtliches Motiv ausschneiden und von hinten das Transparentpapier einkleben. Benutzt man dafür eine Klappkarte, kann man diese offen hinstellen und ein Teelicht dort hinein platzieren. Schon hat man ein wunderbares Licht zu Weihnachten. Ein paar schöne Beispiele finden sich hier: https://www.pinterest.de/pin/119626933831312159/

Aktuelle Weihnachtsangebote und Aktionen ansehen
 

Weitere Ideen für Weihnachtskarten und Weihnachtspost

Für alle die nicht gut zeichnen können, gibt es im Bastelgeschäft viele weihnachtliche Motive in Form eines Stempels. Weihnachtspost kann man auch wunderbar mit der Serviettentechnik dekorieren. Hierzu einfach verschiedene Weihnachtsservierten kaufen, unifarbene Karten dazu und die schönsten Motive auf die Karten mit Serviettentechnik-Klebstoff aufbringen. Dabei kann man auch wunderbar verschiedene Serviettenmotive miteinander kombinieren.

Tolle Motive für die Weihnachtspost

Weihnachtspost oder WeihnachtskarteIn der Weihnachtszeit findet man oftmals weihnachtliche Aufkleber in Modezeitschriften oder Fernsehzeitungen. Diese einfach auf einfarbige Karten aufkleben und einen Gruß dazu schreiben.

  • Auf einer unifarbenen Karte Klebstoff in Form eines weihnachtlichen Motivs geben und darauf Glitterpulver streuen.
  • Aus Fotokarton kann man wunderbar selbst Weihnachtskarten basteln.
  • Einfach ein weihnachtliches Motiv, wie eine Sternschnuppe, einen Tannenbaum oder auch einen Weihnachtsstern aufzeichnen und ausschneiden.
  • Sehr schön sind für einen weihnachtlichen Gruß auch Passepartout-Karten.
  • Hier kann man ein eigenes Bild einfügen. Zu Weihnachten gibt es oftmals auch Passepartous mit einem Weihnachtlichen Motiv.

Aus Fotokarton kann man auch schnell selbst eine eigene Kreation entwerfen. Besonders gut mit Kindern kann man weihnachtliche Grußkarten basteln, indem man einfach ein weihnachtliches Motiv aufzeichnet.

Basteln mit Kindern

Dies ist ebenfalls einfach durchzuführen. In regelmäßigen Abständen kleine Löcher hinein picksen und die Kinder mit einem Wollfaden auf der Karte das Motiv sticken lassen. Ganz Kreative versehen die Karte mit einem Schriftzug und sticken diesen aus.

Im Bastelgeschäft oder auch in Schreibwarengeschäften gibt es Motivstanzer, die wie ein Locher funktionieren, allerdings Motive in das Papier lochen. Hiermit kann man den Rand einer Karte wunderbar verschönern.

Tolle Bastelprodukte zum Aufpeppen einer Weihnachtskarte

Das Klorollen-Bastelbuch Weihnachten

Kreativset für Kinder und Erwachsene zu weihnachten

Weihnachtsbastelset 

Zu den besten Geschenkideen für die Familie