Weihnachten wird keineswegs nur in der Familie oder unter Freunden gefeiert, denn auch den Kollegen oder seinem Chef möchte man ein frohes Fest wünschen. Traditionell werden jedes Jahr zahlreiche Weihnachtskarten versendet, mit denen man auch seinem Vorgesetzten oder den Kollegen eine besinnliche Zeit wünschen kann.

 

Wem die klassische Variante zu veraltet ist, der übergibt den Weihnachtsgruß einfach persönlich. In der Regel liegt dem Gruß ein kleines und neutrales Präsent bei. So neutral wie das Geschenk sollten auch die Weihnachtssprüche für den Chef sein. Persönliche Wertungen oder gar die eigene Meinung sollten darin nicht vorkommen.

Es eignen sich klassische Weihnachtsgedichte, kurze Sprüche zu Weihnachten oder besinnliche Zeilen. Sprüche, in denen man sich über den Chef lustig macht, können sich sogar negativ auf das Betriebsklima auswirken. Es ist aber keine Kunst, einen passenden Spruch zu finden und grobe Fehler zu vermeiden.

Die besten Weihnachtssprüche für den Chef

Weihnachtssprüche für den Vorgesetzten

Der Chef hat hier die Macht im Laden
wir dürfen uns auch nicht beklagen.
Wir sagen ihm wie gut er alles macht
da hat selbst der Weihnachtsmann gelacht.

Als Chef hat man es nicht immer leicht
ein Auftrag nach dem anderen weicht.
Die Bücher bleiben lange leer
so ein Leben, das ist schwer.
Drum erheitern wir ihn heute
was ihn sehr erfreute
mit guten Wünschen und gutem Wein
schicken wir ihn heim.

Mit dem Chef kann man viel lachen
und immer wieder Unsinn machen.
Doch pfeift er uns alle an
dann stehen wir ganz stramm.
Nicken nur und sagen Ja
das findet er ganz wunderbar.

Meine Arbeit macht mir riesigen Spaß
jeden Tag gebe ich richtig Gas.
Die Aufgaben sind fair verteilt
ein jeder mit den Akten eilt.
Drum spreche ich ein Lob jetzt aus
und schicke Sie zum Weihnachtsfest nach Haus´.

Ein guter Chef, das ist nicht immer
doch hier gibt es kein Gewimmer.
Er ist gerecht und er ist fair
drum sage ich „Danke, der Herr“.
Nach Weihnachten komme ich gerne wieder
und knie mich in die Arbeit nieder.

Arbeitsplätze und gutes Gehalt,
sind das was man hier erwarten kann
drum danken wir dem großen Man.

Sichere Jobs sind nicht garantiert,
um so mehr arbeiten wir.
Hand in Hand und als Gemeinschaft,
damit können wir das Leben aller erleichtern.
So feiern wir ein besinnliches Fest,
woraus sich Freude schöpfen lässt.

Nicht alle Chefs sind herzensgut,
so bin ich froh, dass meiner tut,
was dem Team zugutekommt
und das auch prompt.
So hoffen wir ganz ernst gemeint,
dass wir noch lange sind vereint.

Aufgepasst der Chef guckt zu,
dann geben wir doch mal Ruh.
Und nutzen die herrliche Stille,
um Lob auszusprechen aus freiem Wille.

Die Arbeit, die er macht, ist essenziell,
drum feiern wir ihn ganz speziell.
An Weihnachten vor ganzer Crew,
mit Dankesreden und Geschenke dazu.

Wie passend oder unpassend ein Weihnachtsspruch ist, hängt davon ab, wie der eigene Chef ist und wie das gesamte Betriebsklima ist. Ist der Chef eher locker und gerne mal zu einem Spaß aufgelegt, kann es ein lustig angehauchtes Gedicht sein. Strenge Chefs, die nichts durchgehen lassen, sollte man mit einem klassischen Weihnachtsgedicht überraschen.

Auch wenn eine gewisse Distanz vorliegt, sind neutrale, kurze und klassische Weihnachtsgrüße für den Chef die bessere Wahl. Besonders schön ist es, wenn in dem Gedicht oder einem Spruch auch der Dank für eine gute Zusammenarbeit, ein gutes Arbeitsklima oder etwas Ähnliches hervorgeht. Weihnachtssprüche mit weihnachtlichem Charakter gehen also immer, während man persönliche Wertungen und gar Witze über den Vorgesetzten besser vermeiden sollte.

Lustige Weihnachtssprüche für den Vorgesetzten

Ist der Umgang zwischen dem Chef und seinen Mitarbeitern eher freundschaftlich und locker, dann kann ein lustiger Weihnachtsspruch dem Chef eine Freude machen. Sicherlich kennt man den eigenen Chef gut genug, um zu wissen, wie weit man gehen darf. Aber auch bei einem lockeren Betriebsklima sollte man sich nicht über den Chef lustig machen. Ein kleiner Scherz ist aber willkommen und wird sicherlich nicht falsch verstanden.

Mit einem Weihnachtsgedicht loben

Weihnachtssprüche für Chef

Aktuelle Weihnachtsangebote und Aktionen ansehen
 

Ein Weihnachtsgedicht ist eine gute Möglichkeit, wenn man den Chef loben und sich so auch indirekt bedanken möchte. Man drückt die eigene Zufriedenheit aus und zeigt damit ganz deutlich, dass man gerne zur Arbeit kommt und diese auch nicht missen möchte. Die Weihnachtssprüche für den Chef haben zum Teil eine leicht persönliche Note, sollten überwiegend jedoch neutral gehalten werden.

Zu viel Lob sollte man aber dennoch meiden, da dieses schnell ins Gegenteil umschlagen kann. Das Arbeitsklima kann aber durch ein passendes Gedicht noch verbessert werden, denn die meisten Chefs sind erst dann mit sich und ihren Aufgaben zufrieden, wenn dies auch die Mitarbeiter und seine Angestellten sind.

Danksagung an den Chef

Ein ehrlich gemeintes Dankeschön hat noch nie geschadet. Auch wenn die Aufgaben zwischen dem Chef und seinen Angestellten klar verteilt sind, kann ein Dankeschön nicht schaden. Auch Chefs freuen sich, denn das zeigt ihnen, dass sie als Führungskraft alles richtig machen und ihnen keine groben Fehler unterlaufen sind.

Zudem hört auch ein Chef gerne einmal solche Worte, denn viel zu oft wird alles als selbstverständlich hingenommen. Möchte man sich mit einem Gedicht beim Chef bedanken, dann kann dieses auch im Namen der anderen Mitarbeiter an ihn überbracht werden. Besonders schön ist es, wenn das handschriftlich verfasste Gedicht von allen Mitarbeitern unterschrieben wird.

Kurze Gedichte für Vorgesetzte

Möchte man dem Chef ein Dankeschön aussprechen, die gute Zusammenarbeit hervorheben oder nur sagen, dass man sehr zufrieden im Job ist, muss man nicht immer viele Worte verlieren. Mit kurzen Gedichten lässt sich sehr viel zum Ausdruck bringen. Kurze Gedichte eignen sich perfekt für Grußkarten oder Postkarten, die sogar als kleine Überraschung auf dem Schreibtisch des Chefs ihren Platz finden.

Weihnachtsreden für den eigenen Chef

Reden unterscheiden sich von einem Weihnachtsspruch oder einem Gedicht in erster Linie durch ihre Länge. Sie handeln von der Firma, den Mitarbeitern, dem täglichen Arbeitsalltag und beinhalten natürlich auch das eine oder andere ganz besondere Firmenereignis. Eine Rede für den Chef wird am besten von mehreren Mitarbeitern geschrieben und anschließend auch von mehreren Personen vorgetragen.

Hierzu eignet sich die Betriebsfeier am besten, denn in fast allen Firmen findet jährlich eine Weihnachtsfeier statt, bei der alle Angestellten, und natürlich auch der Chef, gemütlich beisammen sitzen und das Fest feiern. Da die Stimmung immer ganz entspannt ist, wird der Chef Zeit zum Zuhören haben.

Daher ist es möglich, in einer Rede nicht nur das Positive, sondern auch einige negative Dinge geschickt zu verpacken. Dabei sollte man jedoch darauf achten, dass die Rede nicht aus dem Ruder läuft und wie immer dem gesamten Betriebsklima angepasst wird. Ist der Chef ein lockerer Typ, der gerne mal einen Scherz macht, dann darf die Rede auch einen lustigen Charakter haben.

Handelt es sich um einen kleinen Betrieb, dann kann die Weihnachtsrede für den Chef auch wie ein Rollenstück aufgeführt werden. Spielen Mitarbeiter einzelnen Rollen vor, dann hat die Rede eine tiefere Wirkung und verdeutlicht das zuvor Geschriebene sehr viel mehr.

Draußen alles dicht verschneit
des Chefs Büro es ist soweit.
Der Schreibtisch leer
die Lichter aus
geht er jetzt nach Haus´.

Im Betrieb sind alle gut gelaunt
selbst der Chef, der manchmal staunt.
Er leitet hier das ganze Team
und kriegt das alles prima hin.
Drum wünschen wir zu diesem Feste
Gesundheit und nur das Beste.

Ein kurzer Gruß, das muss noch sein
dann geht es in den Urlaub rein.
Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Zeit
guter Wein und gutes Essen – nicht mehr weit.

Besinnlich ist die Zeit
doch nun ist es soweit.
Im Namen aller möchte ich Danke sagen
es gibt keinen Grund für Klagen.
Sie sind ein fairer Mann
dem man stets vertrauen kann.

Ein frohes Fest und ein gesundes neues Jahr
bald sind wir alle wieder da.

Zum schönsten Jahresfeste
wünschen wir Ihnen nur das Beste.
Und dazu
Glück, Frieden und Ruh´.
Wir bedanken und von Herzen
und werden es verschmerzen.
Ein paar Tage ohne Arbeit zu verbringen
und den Elan schon bald wieder schwingen.

Von den Engeln habe ich es vernommen
Sie haben ein großes Lob bekommen.
Die Mitarbeiter alle zufrieden sind
das erzählt sich auch der Wind.
Eine Dankeschön an Sie gerichtet
so haben wir für Sie gedichtet.

Ich wünsche allen Mitarbeitern ein frohes Fest,
das Familie und Freunde zusammenkommen lässt.
Die Firma hat ein paar Tage zu,
nutzt die Zeit und feiert in Ruh‘.

Ein bisschen weniger Arbeiten in dieser Zeit,
dürfte nicht dazu führen, dass der Chef schreit.
Denn auch er möchte an den Feiertagen,
Familie und Freunde ertragen.
Frohes Gelingen wünscht die Firma,
wir hoffen du kommst erholt wieder.

Weihnachtsfeier in der Firma,
das wiederholen wir gerne immer wieder.
Gelacht, gesungen und im Tanz
wittert der ein oder andere gute Chance,
dem Chef zu danken und zusagen,
was erfreulich ist in seinem Laden.

Zu den besten Geschenkideen für die Familie