Adventskalender sind etwas Großartiges und können einem die Vorfreude auf Weihnachten wirklich versüßen. Natürlich möchte man Babys und Kleinkindern diesen Spaß nicht vorenthalten. Deshalb suchen mittlerweile immer mehr Eltern nach Adventskalendern von Herstellern, welche sich auf Zubehör und Bedarf von kleinen Kindern spezialisiert haben.

 

Leider gibt es keine Adventskalender der Marke Hipp. Die Gründe hierfür sind derweilen unbekannt. Es liegt aber wahrscheinlich daran, dass die Anfrage nicht sonderlich groß ist. Prinzipiell gibt es keine Adventskalender für Säuglinge oder Kleinkinder, welche Lebensmittel enthalten. Die Ausnahme hierbei stellen klassische Adventskalender mit Schokolade dar. Es gibt aber dennoch tolle Alternativen zu einem Hipp Adventskalender.

Empfehlungen: Die besten Alternativen zum Hipp Adventskalender

Mein erster Adventskalender – Weihnachten auf dem Bauernhof von Haba

Dieser tolle Adventskalender kommt mit 24 Holzfiguren, welche sehr aufwendig bedruckt sind. Hier erkennt man die Liebe zum Detail in all ihren Facetten. Außerdem lässt sich die Vorderseite zu einer Spielkulisse im 3-D Format umbauen, sodass Kinder sofort mit dem Spielen loslegen können.

Da die Figuren aus Holz bestehen, sind sie auch sehr langlebig und ermöglichen dadurch großen und langanhaltenden Spielspaß. Außerdem erhält man ein kleines Heft mit tollen Geschichten, die man vor dem Zubettgehen vorlesen kann. Dieser Adventskalender eignet sich für Kinder ab einem Jahr, wobei man sie beim Spielen beobachten sollte, um das Verschlucken der Figuren zu vermeiden.

Vtech TUT Baby Flitzer Adventskalender

Vtech ist bekannt für tolles Kinderspielzeug, welches durch Batterien betrieben wird. Man benötigt zwei AAA Batterien, welche aber im Lieferumfang enthalten sind. Es eignet sich für Kinder ab 12 Monaten. Auch dieser Adventskalender beinhaltet eine 3-D Spielkulisse, die mit viel Liebe gestaltet wurde. Vtech arbeitet ausschließlich mit Stoffen, welche unbedenklich für Kleinkinder sind.

Außerdem sind alle Teile relativ groß, wodurch wenig Sorge für einen Unfall durch Verschlucken bestehen muss. Das Highlight des Kalenders ist ein niedlicher Weihnachtsschlitten mit einem extra Anhänger. Laut Hersteller können sich Kinder bis zum Alter von fünf Jahren daran erfreuen. Es ist also ein Adventskalender mit klarem Mehrwert.

Adventsbox – Leo Lausemaus

Dies ist eine etwas andere Art von Adventskalender. Denn an Stelle von Spielzeug oder Süßigkeiten enthält diese Adventsbox 24 tolle Adventsgeschichten. Dies sind tolle Kurzgeschichten über die Abenteuer von Leo Lausemaus, welche sich mit den Themen Zeit im Kindergarten, Familie, Freunde und Mittel gegen die Langeweile beschäftigen. Somit kann das Kind etwas lernen und jeden Tag eine tolle Geschichte vorgelesen bekommen.

Natürlich kann man diese Geschichten aufheben und in regelmäßigen Abständen wieder vorlesen, wenn das Kleinkind es so möchte. Ein wundervolles Extra sind kleine Leuchtsterne, welche man von den Geschichten abtrennen und an die Zimmerwand oder Ähnliches kleben kann. Diese leuchten dann im Dunkeln und man bekommt einen niedlichen kleinen Sternenhimmel.

Kann man den Hipp Adventskalender kaufen?

Adventskalender für Kleinkinder von Hipp

Wie bereits erwähnt kann man leider keinen Hipp Adventskalender kaufen. Die oben genannten Kalender findet man im Internet auf Portalen wie Amazon oder in Online Shops einzelner Hersteller für Kinderspielzeug. Wer seinem Kind eine besondere Freude machen möchte, kann mit ihm in einen Spielwarenladen gehen. Dort findet man ab Anfang November viele unterschiedliche Adventskalender. Dort kann sich der Sprössling dann einen aussuchen und erhält genau das, was er möchte.

Wer Kinder hat, die gerne Geschichten vorgelesen bekommen, kann auch auf Adventskalender in Buchform zurückgreifen. Diese sind relativ günstig und enthalten je eine Kurzgeschichte am Tag. Sie können verschiedene Themen aufgreifen oder sich einfach mit einer beliebten fiktiven Figur wie Leo Lausemaus oder Bibi Blocksberg auseinandersetzen. Dadurch lernen Kinder wichtige Lektionen, die ihnen auf dem Weg ins Kindergartenalter helfen können.

Außerdem hat man so die Gelegenheit dem Kind eine Faszination für Geschichten und Bücher nahezubringen. Notfalls ist ein klassischer Adventskalender aus Schokolade immer eine gute Wahl. Wer seinen Kindern nicht unnötig viel Zucker geben will, kann auch auf Modelle ohne Zucker zurückgreifen. Diese haben einen höheren Anteil an Kakao. Häufig sind diese Kalender auch frei von Laktose und Ei, wodurch sie auch für Allergiker geeignet sind.

Die Hipp Unternehmensphilosophie

Die Hipp Unternehmensphilosophie ist besonders durch die TV-Werbung bekannt. Der besondere und zum geflügelten Wort gewordene Satz des Gründers: „Dafür stehe ich mit meinem Namen“ gehört zu den markantesten Werbesprüchen der deutschen Geschichte. Und diese präsentierte Philosophie von Hipp wird auch auf deren Webseite deutlich und transparent vertreten. Hipp gibt an nur die besten Zutaten zu verwenden und dies lässt sich auch bei den Inhaltsstoffen nachlesen und kontrollieren.

Hipp ist Teil des Ethik Managementrates und ist in der unternehmerischen Ethik Charta tätig. Die Unternehmsphilosphie geht aber über den kleinen Rahmen von Deutschland hinaus und umschließt international ein besonders Engagement im Bereich nachhaltiger und ökologischer Entwicklung, gerade auch in Ländern der dritten Welt, die unter dem Klimawandel leiden.

Alternative Hipp Adventskalender Inhalt – Unboxing

Leider gibt es keinen Hipp Adventskalender, weswegen hier nun der Inhalt von Mein erster Adventskalender – Weihnachten auf dem Bauernhof von Haba aufgelistet wird. Dies sind alles Figuren aus Holz. Ebenfalls enthalten sind ein kleines Heft mit Geschichten sowie eine Spielkulisse.

Aktuelle Weihnachtsangebote und Aktionen ansehen
 

Enthaltene Überraschungen aus dem Mein erster Adventskalender von Haba von 2018:

  • Weihnachtsmann
  • Reh
  • Hund mit Halsband
  • Eule mit Brille
  • Zwei Kätzchen
  • Weißes Schaf
  • Krähe mit Weihnachtshut und Geschenk
  • Igel
  • Hase
  • Hahn
  • Ente
  • Graues Schaf
  • Schwarz gefleckte Kuh
  • Rosa Schweinchen
  • Baby Wildschein
  • Pferd
  • Rentier mit Halstuch
  • Bär
  • Eichhörnchen
  • Huhn
  • Weihnachtskranz
  • Zwei Geschenke aus Holz

Ein solcher Adventskalender kostet in der Regel ungefähr 100 Euro, wobei hier die Preise mitunter stark variieren können. Eine weitere tolle Alternative sind Adventskalender der Marke Schleich. Diese sind für ihre hochwertigen und sehr realistischen Figuren verschiedener Tiere bekannt. Es gibt sie auch in verschiedenen Themen, wobei kleine Kinder sich wahrscheinlich am meisten für Tiere, die auf einem Bauernhof leben, interessieren.

Hochwertige Adventskalender für Babys – Ideen und Tipps

Wer sich nicht davor scheut seinem Kind einen Adventskalender zu schenken, welcher etwas mehr kostet, sollte sich bei der Marke Playmobil umsehen. Dort findet man tolle Kalender für Kinder ab einem Jahr, welche zwar etwas mehr kosten, dafür aber sehr qualitativ sind. Außerdem eignen sich Spielfiguren für Playmobil sehr, weil auch Kleinkinder damit Jahrelang spielen können.

Es gibt jeden Tag eine kleine Überraschung, die in Form von kleinen Accessoires oder wunderschönen Tierfiguren daherkommen. Kleine Eisköniginnen werden sich sicher an einem Adventskalender erfreuen, welcher sich mit dem Disney Film Frozen beschäftigt. Hierbei erhält man tollen Schmuck und Anhänger. Leider eignet sich ein solcher Adventskalender eher für Kinder ab 3 Jahren.

Heranwachsende Entdecker oder zukünftige Archäologen können sehr viel Spaß mit einem Dinosaurier Adventskalender von der Marke Craze haben. Dort erhält man tolle Accessoires wie Figuren von verschiedenen Dinosauriern oder eine Spielmatte. Wobei dies auch eher für Kleinkinder ab drei Jahren gedacht ist.

Adventskalender für Kleinkinder sind jedoch hauptsächlich ein Geschenk für die Eltern an sich selbst, denn die Kinder können noch nciht selbst das Ziel und den Sinn von Adventskalendern erfassen. Daher empfehlen sich vorallem Kalender mit dem Lieblingsessen für die Kleinen wie von Hipp sowie Kalender die über eine schöne Ästehtik verfügen.

Hipp Adventskalender Preis

Alle erwähnten Adventskalender liegen preislich in einem Bereich zwischen 15 und 120 Euro. Dadurch ist für jeden etwas dabei und niemand muss sein Monatsbudget unnötig beanspruchen. Prinzipiell kann man bei Adventskalendern von einem Mindestpreis von 3 Euro ausgehen. Hierbei handelt es sich um schlichte Kalender aus Schokolade.

Natürlich gilt hier die Regel, dass ein Adventskalender teurer wird, wenn der Inhalt aufwendiger und hochwertiger ist. Markenprodukte haben natürlich einen relativ stolzen Preis, sind aber immer noch sehr erschwinglich. Leider existieren keine Adventskalender mit Lebensmitteln für Kleinkinder und Säuglinge, was hauptsächlich mit den geltenden Gesetzen im Bereich Lebensmittelsicherheit zusammenhängt. Hierbei geht es unter anderem um das Haltbarkeitsdatum.

Hipp Adventskalender Gewinnspiel

Beim Hipp Gewinnspiel gibt es einen besonderen Gewinn am 24.Dezember zu erzielen. Für den Heiligabend gibt es ein jährliches Gewinnspiel an em eine sehr teure Reise für zwei Erwachsene und zwei Kinder gewonnen werden kann. An den Tagen davor gibt es wechselnde Gewinne, die sich jedoch jährlich unterscheiden. Um daran teilzunehmen, mus man sich auf der Seite von Hipp registrieren und eine wechselnde Frage für diesen Tag richtig beantworten.

Mein erster Adventskalender – Weihnachten auf dem Bauernhof von Haba

Vtech TUT Baby Flitzer Adventskalender

Adventsbox – Leo Lausemaus

Hipp Adventskalender mit Hipp-Gläschen selber basteln

Wer dennoch einen Hipp Adventskalender möchte, kann ganz einfach selbst einen zusammenstellen. Zuerst benötigt man einen Adventskalender, der sich selbst befüllen lässt. Diese gibt es in verschiedenen Preisklassen und Formen. Man hat sogar die Gelegenheit einen zu wählen, welcher aktuell zu dem aktuellen Interesse des Kindes passt. Folglich gibt es sie im Prinzessinnen-Stil, mit Autos, Dinosauriern oder einfach im klassischen weihnachtlichen Design.

Nun benötigt man eine gewisse Auswahl an Produkten der Marke Hipp. Hierbei hat man eine große Auswahl an Kindermilch, Getreidemahlzeiten, Tees, Babynahrung, Spezialnahrung und auch Snacks. Diese kann man dann nach Belieben in die einzelnen Säckchen oder Behälter füllen. Man sollte jedoch darauf achten, dass Produkte mit einer kurzen Haltbarkeit recht früh am Anfang ausgepackt werden, damit sie nicht schlecht werden.

Als kleine Extras kann man kleine Bücher kaufen, welche Geschichten enthalten. Spielzeug lohnt sich ebenfalls. Hierbei kann man auch etwas praktisch denken und Dinge nehmen, die jetzt oder in naher Zukunft benötigt werden. Eine Wasserspielmatte kann beispielsweise sehr klein gefaltet werden. Auch Plüschtiere sind bei kleinen Kindern und Säuglingen unvorstellbar beliebt. Badewannen Spielzeug und anderes Zubehör passen ebenfalls sehr gut in einen Adventskalender.

Bei Kindern ab 5 Jahren kann man etwas Geld in die Adventskalender geben, welches dann in einem Sparschwein gelagert wird. Dadurch können sie den ersten Umgang mit Geld lernen und auf ein sehr großes Spielzeug, welches sie unbedingt haben wollen, sparen. Alternativ kann man auch kleine Gutscheine selbst basteln und diese in den Adventskalender füllen. Dadurch kann sich das Kind zum Beispiel dann im Sommer ein Eis holen.

Zu den besten Geschenkideen für die Familie